"Gerhard, es reicht": So äußern sich SPD-Vertreter im Kreis Lörrach über Schröder

Veröffentlicht am 13.05.2022 in Presseecho
 

Eine klare Haltung in der Causa Gerhard Schröder nehmen sowohl der SPD-Bundestagsabgeordnete Takis Mehmet Ali, Landtagsabgeordneter Jonas Hoffmann, als auch diverse Ortsvereine und der SPD-Kreisverband im Landkreis ein. Sie alle fordern, dass Schröder seine Posten in russischen Staatskonzernen nach dem Überfall auf die Ukraine niederlegen möge. In der Frage eines Parteiausschlussverfahrens gibt es unterschiedliche Vorstellungen.

In einem Brief hatte sich der Efringen-Kirchener SPD-Ortsverein Ende Februar, kurz nach dem russischen Überfall auf die Ukraine, an Altbundeskanzler Schröder gewandt. Im Schreiben an den "lieben Gerhard", wird dieser gebeten zu erklären, warum er seine Posten bei Gazprom "nicht sofort niedergelegt (hat), als Russlands Staatspräsident Putin den Einmarsch in die Ukraine befohlen hat." Die Genossen aus dem Rebland gehen mit Schröder hart ins Gericht: "Deine Haltung zu dieser unsäglichen Situation berührt uns sehr, macht uns fassungs- und sprachlos." In einer vom Vorstand beschlossenen Resolution wird ein Parteiausschlussverfahren ins Spiel gebracht.

weiter unter

"Gerhard, es reicht": So äußern sich SPD-Vertreter im Kreis Lörrach über Schröder (veröffentlicht am Do, 12. Mai 2022 um 17:45 Uhr auf badische-zeitung.de)

Homepage SPD Efringen-Kirchen

 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

Treffen zur Gründung eines Kulturforums der Sozialdemokratie Baden-Württemberg |online | 17.05.2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr |

Präsidium |online | 20.05.2022 - 20.05.2022 |

Vorstellung Bürgermeisterkandidat |Gutshof Gässle 19 | 25.05.2022, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr |

Alle Termine anzeigen

Roter Chor